Stromanbieterwechsel

Heute auf der Post: “Sie wollen doch bestimmt sparen, wollen Sie vielleicht nicht den Stromanbieter wechseln?…”, “Nein, danke.”, “Familien brauchen doch immer Geld!”, “Hab genug davon.”

Allerdings hat er danach versucht mir meinen Sekundenkleber für 13,65 zu verkaufen…

Als Verschwörungstheoretiker könnte ich noch anmerken, dass man die Päckchen neuerdings immer auf der Post abholen soll weil die einem dort Verträge aller Art aufschwatzen wollen. Verdammte Na**s!

Courtage

Endlich mal ein Vorschlag der Grünen der mich nicht mehr Geld kosten soll, sondern ausnahmsweise auch mal entlastet.

Es geht um Maklercourtagen, welche je nach Region – bzw. Angebot und Nachfrage – entweder vom Mieter/Käufer oder vom Vermieter/Verkäufer zu tragen sind. Allerdings kann ich mir im Moment noch nicht vorstellen, dass dies (zeitnah) umgesetzt wird.

Die Kosten zu teilen wäre sicher auch eine Lösung, dann überlegen sich einige Vermieter vielleicht doch die 3 Bildchen der Wohnung selbst zu schiessen und das anschliessend noch ins Internet hoch zu laden.

Frequent Traveller

30 Flug mit LH in diesem Jahr getätigt und damit den Frequent Traveller Status erlangt.  Was kann ich eigentlich damit anfangen:

  • Unbegrenzte Meilengültigkeit – Hmm, ok von mir aus
  • Bevorzugter Check-in – Evtl. mal nützlich wobei ich selten Gepäck aufgebe
  • Zugang zur Business Lounge – Falls ich kurz vor dem Flug mal ne Cola oder Chips brauche, also nicht schlecht. Dabei versuche ich aber eher nur kurz vor dem Flug am Terminal zu sein, in die Lounge werde ich es also nicht oft schaffen
  • Exklusive Service Hotline – Bei Gelegenheit mal auszuprobieren
  • Wartelistenpriorität – Ok
  • Executive Bonus von 25% für Prämien, Status- und HON Circle Meilen – Das ist ganz Cool, mal sehen ab wann es mal für Freiflüge reicht
  • Erhöhte Freigepäckmenge – Für den Flug an Weihnachten und für Urlaubsflüge sehr praktisch, ansonsten reise ich eher ohne oder mit wenig Gepäck
  • Freie Mitnahme eines Golfgepäckstücks – What the hell???

Grippeschutzimpfung

habe eben an der Grippeschutzimpfung teilgenommen. Wenn ich diesmal nicht wie die letzten Jahre um Weihnachten rum eine Woche flach liege hilft es vielleicht tatsächlich.
Abwarten. Im übrigen darf man für die Impfung nicht auf Hühnereiweiß allergisch sein. Ich will lieber nicht wissen warum.

Fitnessstudio und Salat

eit heute ist wieder Fitnessstudio und Salat am Mittag angesagt. Mal sehen wie lange ich durchhalte. Angemeldet bin ich erstmal für 6 Monate. Reicht also genau um den Winter zu überbrücken. Bei einem ersten Checkup auf dem Fahrrad sahen die Ergebnisse sogar noch ganz brauchbar aus. Und das obwohl ich doch “Fahrradverweigerer” bin!

Streets4free

Auf der Suche nach einer günstigen Alternative zu den Lego-Strassen welche bei Ebay noch einen Marktwert von ca. 5 Euro pro Strasse haben bin ich auf folgendes gestossen: http://streets4free.com/

Einfach ausdrucken, zusammenkleben, fertig. Super Sache.

Ausserdem werde ich Weihnachten mal den Keller durchforsten, da müssten doch noch einige Lego-Strassen zu finden sein.

Glückskeks

In unserem Büro herrscht die Unsitte am eigenen Geburtstag die zahlreichen Kollegen mit Zucker und Fett in Form von Süssigkeiten zu mäßten.
Heute gab es jedoch mal etwas besonderes: Glückskekse!

“Du wirst mit Glück überschüttet werden” bzw. “You will be showered with good luck”.
Klingt super. Allerdings habe ich aber sowie meistens überdurchnittlich viel Glück.
Bin also schon gespannt was mich in den kommenden Tagen erwartet :-)

Gibt es eigentlich auch schlechte Nachrichten aus Glückskeksen?

103bees

Nachdem wohl offenbar 103bees, als Anbieter einer Statisiksoftware für Webseiten, den Dienst eingestellt hat wurde mein Blog in Browsern wohl nicht mehr (richtig) dargestellt. Da ich selbst meist nur per Feedreader checke wenn ich etwas neues veröffentliche und dies zudem im Augenblick eher selten vorkommt war mir das erstmal gar nicht aufgefallen.

Nun sollte eigentlich alles wieder angezeigt werden. Scheinbar war ich nicht der einzige mit dem Problem.

2 Premieren

Am Wochenende gab es zwei Premieren. Zum einen habe ich ein erstes Heimspiel von Altona 93 gesehen.
Dies wurde nach 1-3 bzw. 2-4 Rückstand gegen den SC Condor noch mit 5-4 gewonnen.
Zweite Premiere stammt aus dem IT-Umfeld. Nachdem ich nun schon ca. 2 Jahre Drakensang vom Nic zuhause herumliegen habe, konnte ich dieses gestern auf meinen neuen Laptop (schon wieder ein Acer) antesten.
Sowohl Fussball als auch DSA am PC machen Lust auf mehr. Mal sehen wie es in den nächsten Wochen zeitlich aussieht.

Android for me?

Gestern beim hoadl haben wir noch ausführlich über die Pros und Cons von Nutzung privater Diensthandys debattiert. Der wohl entscheidende Vorteil weiterhin ein privates Phone zu behalten liegt darin nicht ständig für den Arbeitgeber erreichbar zu sein ;-)
Im Moment halten sich zwar auch die dienstlichen Handygespräche eher im Rahmen – so etwas ändert sich jedoch schnell. Besonders je länger man im Unternehmen ist.
Gedanken mache ich mir deshalb weil mein aktueller Vertrag demnächst ausläuft. Verlängern oder nicht? Bei O2 gibt es ja auch keine Subventionierten Handys mehr. Und auf Raten kaufen ist deutlich teurer als selbiges Gerät bei Ebay. Wenn schon Handy, dann bitte Android auch wenn gerade im Hinblick auf Privatspähre einige Bedenken bestehen. Welches Gerät es mal werde soll ich auch noch völlig offen. Wie bei der Anschaffung fast aller technischen Geräte sondiere ich erstmal einige Wochen bis Monate den Markt. Vergleich alles ganz genau. Und treffe am Ende eine Bauchentscheidung in wenigen Minuten ;)

Der letzte Versuch ist daran gescheitert, dass mein Wunschhandy (derzeit Samsung) Online nicht bestellbar war und die Hotline schon im Feierabend war. Naja, hab ja noch ein paar Wochen/Monate Zeit…